Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

NHL 2002 im Test

Titel erfolgreich verteidigt: Der Seriensieger führt mit weniger Härte und mehr Spielkultur die Konkurrenz erneut aufs Glatteis.

01.11.2001 15:12 Uhr

Schuss-Spezialist Markus Nasl erhöht mit einem Distanztreffer unser Konto um 600 Punkte. Für jeweils 2.000 können wir zehn neue NHL-Karten kaufen und das Sammelalbum weiter vervollständigen. In der Aufgabenliste überprüfen wir, an welchen Eis-Missionen unsere Kurven-Cracks noch arbeiten müssen.Schuss-Spezialist Markus Nasl erhöht mit einem Distanztreffer unser Konto um 600 Punkte. Für jeweils 2.000 können wir zehn neue NHL-Karten kaufen und das Sammelalbum weiter vervollständigen. In der Aufgabenliste überprüfen wir, an welchen Eis-Missionen unsere Kurven-Cracks noch arbeiten müssen.

Seit Jahren kursiert eine ganz besondere Verschwörungs-Theorie unter deutschen Eishockeyfans: Die Übersetzungs-Abteilung von EA Sports ist eine Kooperation mit dem Institut für Schlafstörungen eingegangen. Sprecher, die mit ihren schnarchnasigen Analysen jeder Baldrian-Pille Konkurrenz machten, verschandelten regelmäßig die deutschen Versionen der PC-Puckjagd. Doch mit NHL 2002 ist die Sensation perfekt: Michael Leopold und Rick Amann (DSF, Premiere World) veredeln mit spritzigen und passenden Kommentaren die packende Atmosphäre des besten PC-Sportspiels.

Fernsehübertragung

Auf dem Spielfeld gleicht NHL 2002 seinem Vorgänger wie ein Eisvogel-Ei dem anderen. Bis auf ein paar zusätzliche Polygone und einige neue Animationen bleibt grafisch alles beim Alten. In den Spielunterbrechungen haben die Kanadier von EA Sports dagegen kräftig aufgerüstet. Spektakuläre Saves und Bodychecks werden in neuen Action-Replays aus mehreren Perspektiven geradezu zelebriert. Die so genannte »Game Story« illustriert mit kurzen Wiederholungen besondere Situationen und Phasen des Spiels wie einen Hattrick oder die absolute Dominanz einer Mannschaft. Ein Teil des Publikums tauschte seinen Bitmap- gegen einen Polygon-Anzug und kommentiert wild gestikulierend die Leistung der Heimmannschaft. Auch NHL-Fans, die nur das Geschehen auf der Eisfläche interessiert, werden dank der fernsehreifen Präsentation unwillkürlich auf die Werbe-Unterbrechung warten.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen