Nintendo DSi - In Europa früher als in Amerika

Nintendos neue Ausgabe der DS-Handheld-Konsole erscheint in Deutschland Anfang April.

von Christian Merkel,
19.02.2009 10:39 Uhr

Die Japaner haben ihn bereits seit dem 1. November. Doch nach einer langen Zeit der vagen Andeutungen hat der Hersteller Nintendo jetzt die Erscheinungstermine der Handheld-Konsole DSi für Europa, Australien und die USA bekannt gegeben. Die dritte Ausgabe der DS-Konsole erscheint in Europa am 3. April und damit zwei Tage vor dem USA-Start, aber einen Tag nach dem Termin in Australien. In Europa wird es den DSi in den Farben schwarz und weiß geben. In den USA bietet Nintendo das Gerät auch in blau an. Ein kleines Detail hat Nintendo bei seiner Ankündigung ausgelassen: den Euro-Preis für Europa. In den USA wird die Konsole 169,99 US-Dollar und in England 149,99 Pfund kosten. Dies lässt aber auf einen Preis von circa 169 Euro schließen.

Auffällig ist die Kamera in der Mitte.Auffällig ist die Kamera in der Mitte.

Der DSi ist 12 Prozent dünner sein als der Vorgänger. Dies funktioniert aber nur auf Kosten des GBA-Slots, der beim DSi fehlt. Im Gegenzug vertreibt Nintendo aber Spiele und Anwendungen über das Internet als DSiWare. Unter anderem wird es einen kostenlosen Opera-Internetbrowser geben. Alles wird nicht kleiner: Nintendo vergrößert die Screens des DSi -- und zwar von 3 auf 3,25 Zoll. Außerdem stecken im DS zwei digitale Kameras. Eine ist an der Außenseite angebracht, die andere zwischen den beiden Screens des DS an der Innenseite. Die äußere Kamera hat eine 3-Megapaixel-Auflösung. Speziell für DSi entwickelte Spiele werden wahrscheinlich mit Regionalcode versehen, so dass Importspiele voraussichtlich nicht mehr laufen werden

>> Schauen Sie sich auch den Japan-Launchtrailer des Nintendo DSi bei unseren Kollegen von GamePro an


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen