Nintendo Switch - Emulator für GameCube-Spiele angeblich enthalten

Alle GameCube-Klassiker sollen dank Virtual-Console-Support auch auf der Nintendo Switch laufen. Das berichtet Eurogamer.

von Mirco Kämpfer,
07.12.2016 17:53 Uhr

Dank Virtual Console könnten Titel wie Wave Race: Blue Storm auch auf der Nintendo Switch laufen.Dank Virtual Console könnten Titel wie Wave Race: Blue Storm auch auf der Nintendo Switch laufen.

GameCube-Spiele sollen via Virtual Console auch auf der Nintendo Switch laufen. Das behaupten zumindest drei unterschiedliche Quellen gegenüber Eurogamer. Demzufolge funktioniere der Support für GameCube-Spiele auf der Switch bereits - drei Spiele sollen derzeit vorbereitet werden.

Neben Super Mario Sunshine und Luigi's Mansion soll auch Super Smash Bros. auf der Switch laufen. Die Nintendo Switch Virtual Console soll von Nintendo European Research & Development (NERD) entwickelt werden - demselben Studio, das auch am NES Mini arbeitete.

Noch ein Gerücht: Dark-Souls-Trilogie kommt für Nintendo Switch

Darüber hinaus soll auch das GameCube-Spiel Animal Crossing seinen Weg auf die neue Konsole finden. Das Besondere daran: Im Spiel gibt es wiederum über ein Dutzend alter NES-Klassiker wie Donkey Kong, Mario und Zelda. All diese Titel sollen auch in der Virtual-Console-Umsetzung auf der Switch funktionieren. Heißt: Man kann emulierte NES-Spiele innerhalb eines emulierten GameCube-Titels spielen.

Nintendo versuche außerdem, den für die Wii U erhältlichen GameCube-Controller-Adapter für die Switch umzusetzen. All diese Informationen sind jedoch mit Vorsicht zu genießen. Nintendo wollte sich Eurogamer gegenüber nicht zu diesen Gerüchten äußern.

Nintendo Switch - Trailer-Reaction: Funktioniert der Konsolen-Handheld-Mix der NX? 6:05 Nintendo Switch - Trailer-Reaction: Funktioniert der Konsolen-Handheld-Mix der NX?

Nintendo Switch - So sieht Nintendo NX aus (Hardware-Bilder) ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...