Nvidia 3D Vision - Jetzt auch mit Notebooks

Zusammen mit Asus bringt Nvidia seine Technik 3D Vision nun auch erstmals in Notebooks zum Einsatz. Möglich wird dies durch neue 120-Hz-Panels.

von Georg Wieselsberger,
19.11.2009 12:24 Uhr

Bereits im Februar testeten wir 3D Vision, das mit einer Shutter-Brille und dem passenden Monitor 3D-Effekte ermöglicht. Dazu ist aber eine Bildwiederholfrequenz von 120 Hz notwendig, da diese effektiv halbiert wird.

Wie Nvidia per Pressemitteilung meldet, hat man eng mit Herstellern wie LG oder Samsung zusammengearbeitet, um auch für Notebooks LCD-Panels mit 120 Hz zu ermöglichen. Das erste Gerät, dass nun so ausgestattet wurde, ist das Asus G51J 3D, das bereits Anfang Dezember in den Handel kommen soll.

Es ist mit einem 15,6-Zoll-LCD mit 120 Hz, einer Geforce GTX 260M mit 1 GByte RAM, einem Core i7 720QM und 4 GByte Arbeitsspeicher ausgestattet. Die benötigte Brille liegt natürlich ebenfalls bei. Der Preis soll bei 1.700 US-Dollar liegen. Anfang 2010 sollen weitere Hersteller mit 3D Vision-Notebooks folgen.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen