Nvidia - GeForce 9800 GT mit 55nm- und 65nm-GPU

VR-Zone meldet, dass Nvidia die GeForce 9800 GT gleichzeitig mit dem G92-Grafikchip in 65nm-Bauweise und dem neueren G92b mit 55nm-Strukturen herstellen und verkaufen wird. Dabei handelt es sich bei der G92-Variante im Grunde um die GeForce 8800 GT. Der neue Name ist diesmal aber kein reines Marketing, denn die GeForce 9800 GT soll in beiden Versionen höher getaktet sein. Angeblich scheut Nvidia noch davor zurück, die Produktion wie ATI ganz auf 55nm umzustellen und sichert sich mit den älteren Chips gegen eventuelle Probleme bei der 55nm-Ausbeute ab.

von Georg Wieselsberger,
01.05.2008 08:23 Uhr

VR-Zone meldet, dass Nvidia die GeForce 9800 GT gleichzeitig mit dem G92-Grafikchip in 65nm-Bauweise und dem neueren G92b mit 55nm-Strukturen herstellen und verkaufen wird. Dabei handelt es sich bei der G92-Variante im Grunde um die GeForce 8800 GT. Der neue Name ist diesmal aber kein reines Marketing, denn die GeForce 9800 GT soll in beiden Versionen höher getaktet sein. Angeblich scheut Nvidia noch davor zurück, die Produktion wie ATI ganz auf 55nm umzustellen und sichert sich mit den älteren Chips gegen eventuelle Probleme bei der 55nm-Ausbeute ab.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen