Nvidia - Neue Beta-Forceware verfügbar

von Florian Holzbauer,
16.03.2006 21:24 Uhr

Kaum sind die brandneuen Grafikkarten der Geforce 7900er Serie vorgestellt, schon wird ein entsprechender Treiber nachgeschoben. Nvidia hat auf der hauseigenen NZone-Website eine Beta-Version der Forceware 84.20 veröffentlicht und nimmt damit alle neuen Grafikkarten in die Liste der unterstützten Chips auf.

Genauer gesagt: Die Geforce 7900GTX, 7900GT, sowie die Modelle Geforce 7600GT und 6800GS (AGP) werden mit sofortiger Wirkung unter Windows 2000/XP lauffähig. Daneben gibt es noch weitere Änderungen. Für alle neueren Grafikchips, die in einer Windows XP-Umgebung arbeiten, sollte mit diesem Treiber der Ego-Shooter F.E.A.R. mit aktiviertem Anti-Aliasing nun deutlich besser laufen. Desweiteren werden sich Nutzer einer Geforce 6800 freuen: Mit diesem Treiber sollten alle lästigen Texturfehler bei Star Wars: Battlefront 2 der Vergangenheit angehören.

Den rund 30 MB großen Treiber gibts direkt bei Nvidia zum Download. Eine ausführliche Dokumentation mit den Release Notes wird wie immer mitgeliefert.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen