Nvidia - Soll für AMD-kritische Forenbeiträge bezahlt haben

Aus China stammt die Behauptung, dass Nvidia mehrere Personen dafür bezahlt haben soll, AMD und AMD-Produkte stark zu kritisieren.

von Georg Wieselsberger,
27.01.2012 12:01 Uhr

Das Forum der chinesischen Webseite Chiphell enthält öfters neue Informationen oder auch Bilder noch nicht veröffentlichter Produkte und ist daher auch als Quelle sehr gefragt, doch diesmal erregt das Vorgehen der Betreiber Aufsehen.

Angeblich habe man festgestellt, dass mehrere Nutzer von Nvidia dafür bezahlt wurden, in ihren Beiträgen den Konkurrenten AMD und dessen Grafikkarten schlecht und Nvidia besonders gut aussehen zu lassen. Diese Nutzer habe man nun gesperrt und deren Beiträge entfernt. Allerdings gibt es für diese Behauptungen von Chiphell keinerlei Belege.

Internet-Nutzer für stimmungsmachende Beiträge zu bezahlen ist leider keine Seltenheit mehr, in China sollen sehr viele Menschen und Unternehmen in dieser »Branche« arbeiten. Da es aber schwer ist, entsprechende Nutzer von normalen, aber kritischen beziehungsweise enthusiastischen Teilnehmern zu unterscheiden, bleiben viele solche Aktionen unentdeckt. Ob Nvidia aber wirklich zu einem Marketing-Mittel gegriffen hat, das bei einer Aufdeckung mehr Schaden anrichtet als es bei Erfolg nutzen könnte, bleibt daher fraglich.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen