Nvidia Geforce GTX 560 SE - Weitere Version der Geforce GTX 560 geplant

Die Nvidia Geforce GTX 560 wird anscheinend bald in einer weiteren Version im Handel erhältlich sein und noch mehr Aufmerksamkeit von Käufern erfordern.

von Georg Wieselsberger,
17.02.2012 14:14 Uhr

Schon jetzt gibt es im Handel die Nvidia Geforce GTX 560 Ti , die Nvidia Geforce GTX 560 und die Nvidia Geforce GTX 560 Ti 448 zu finden, die sich jeweils deutlich in ihrer Leistung unterscheiden. Für PC-Hersteller gibt es auch noch zwei weitere OEM-Versionen.

Die sechste Inkarnation dieser Grafikkarte steht nun laut VR-Zone kurz vor der Veröffentlichung: die Nvidia Geforce GTX 560 SE, die nur noch 288 Shader-Einheiten besitzen soll. Zum Vergleich: die Geforce GTX 560 hat 336 Shader-Einheiten, die Ti-Version 384 und die 448-Version natürlich 448. Der Grafikchip der neuen Geforce GTX 560 SE ist mit 776 MHz getaktet und die Shader-Einheiten mit 1.552 MHz. Der 1 GByte große GDDR5-Videospeicher ist effektiv 3.828 MHz schnell und über ein 192-Bit-Speicherinterface angeboten.

Laut diesen Daten handelt es sich um die leistungsschwächste Variante der Geforce GTX 560, die anscheinend mit der neuen AMD Radeon HD 7770 konkurrieren soll. Der Preis soll bei rund 150 US-Dollar liegen, umgerechnet rund 115 Euro. Wann genau die Geforce GTX 560 SE erhältlich sein wird, ist noch nicht bekannt.


Kommentare(29)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.