Outlast 2 - In Australien wegen gewalttätiger Sex-Szene verboten

Die rigide Unterhaltungskontrolle Australiens gibt Outlast 2 keine Altersfreigabe. Der Grund ist unter anderem eine sehr brutale Szene.

von Dimitry Halley,
16.03.2017 10:53 Uhr

Outlast 2 bricht Tabus. Bei sexuellen Grenzüberschreitungen gibt's allerdings entsprechende Einschränkungen durch die australischen Behörden.Outlast 2 bricht Tabus. Bei sexuellen Grenzüberschreitungen gibt's allerdings entsprechende Einschränkungen durch die australischen Behörden.

Outlast fordert Tabus heraus - das galt definitiv schon für den ersten Teil der Horror-Serie. Spieler werden mit Body Horror konfrontiert, mit nervenaufreibenden Schock-Szenen, mit Angriffen auf die eigenen Weichteile, und der Ohnmacht, viel zu häufig nichts dagegen unternehmen zu können. Und manchmal kommt sogar alles auf einmal: Wenn zum Beispiel ein verrückter Kerl andere Menschen zu seiner perfekten Frau umoperieren will.

In Outlast 2 wird die sexuelle Gewalt wohl noch einen ganzen Schritt expliziter. Unter anderem deshalb schiebt die australische Medienprüfstelle dem Spiel jetzt bereits einen Riegel vor. Outlast 2, das Ende April 2017 erscheinen soll, erhält von den australischen Behörden keine Alterseinstufung - und das resultiert de facto in einem Verkaufsverbot.

Entsprechende Titel landen auf der Liste verbotener Items im Rahmen des »Australian Customs and Border Protection Service. Der bloße Besitz ist zwar nicht strafbar, Verkauf oder Werbung indes schon.

Zu der genaueren Begründung konnte Kotaku Australia Einblicke in den Report der Behörden erlangen - wir zitieren hinter der Spoiler-Klammer den entsprechenden Auszug, der teils wichtige Ereignisse von Outlast 2 verrät. Die Szene ist erwartungsgemäß nichts für schwache Nerven. Also Achtung!

Warnung: der folgende Absatz enthält Spoiler

In einer Zwischensequenz bereitet ein weibliches Wesen den wehrlosen Helden Blake auf ein Ritual vor. Sie sagt: »Ich will dein wahres Gesicht sehen. Dein Samen wird diese Welt verbrennen.« Kurz darauf wird ihm ein halluzinogenes Gift ins Gesicht geworfen, während er verzweifelt schreit. Plötzlich stolpert er durch einen Wald. Seine Sicht verschwimmt, er wird Zeuge einer rituellen Orgie. Seine Frau, Lynn, ruft um Hilfe, brüllt »Es tut so weh!«, während sie an einer Kette über einer Plattform baumelt. Humanoide Wesen mit grauer Haut und furchtbaren Narben haben angedeuteten Sex, während andere beten und wild umhertanzen.

Warnung: der folgende Absatz enthält Spoiler

Eine Kreatur beugt eine andere über einen Felsen und inszeniert wilden Anal-Sex, an anderer Stelle hocken zwei übereinander und bewegen sich rhythmisch im angedeuteten Akt. Zwei andere Paare auf der Lichtung haben ebenfalls impliziten Sex. Als Blake seine Frau retten will, wird er von einer weiblichen Kreatur mit grauer Haut zu Boden gedrückt und fixiert. Die Kreatur »reitet« auf ihm, presst ihren Schritt auf seinen. Blake protestiert, die Kreatur bewegt ihren Kopf über seinen Schritt, hebt ihn kurz danach und wischt sich den Mund ab. (Zitat der australischen Prüfstelle)

Das Fazit der Behörde zur obigen Szene lautet wie folgt:

"Auch wenn der sexuelle Kontakt verschwommen und nicht explizit dargestellt wird, weil die Szene zum großen Teil »off-screen« stattfindet, deutet die aggressive sexualisierte Umgebung stark auf einen gewalttätigen sexuellen Übergriff hin. Unsere Behörde ist der Meinung, dass es sich hierbei (in Kombination mit den Hilfeschreien der betroffenen Person) um eine implizite Vergewaltigung handelt. Damit kann Outlast 2 keine »R18+«-Freigabe erhalten und wir verweigern ihm die Klassifikation. "

Innerhalb der australischen Alterskontrolle sind rigorose Reaktionen auf sexuelle Gewalt völlig normal. Viele Ausschlusskriterien haben mit sexueller Gewalt, Pädophilie und Sodomie zu tun. So landete auch die ursprüngliche Fassung von The Witcher 2 auf dem Index, weil sie Belohnungen für erfolgreichen Geschlechtsverkehr in Aussicht stellt.

Den Entwicklern von Outlast 2 bleibt jetzt die Chance, einen neuen Antrag mit einer zensierten Fassung zu stellen. Dann könnte das Spiel es letztlich doch noch in die australischen Ladenregale schaffen.

Outlast 2 Demo - Angespielt: Zwischen Angst und Ekel 3:45 Outlast 2 Demo - Angespielt: Zwischen Angst und Ekel


Kommentare(44)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.