Overclocking - Team Italy bringt Pentium 4 auf 8320 Mhz

Team Italy hat den eigenen Übertaktungsrekord für einen Intel Pentium 4 von 8180 auf 8320 Mhz nach oben geschraubt. Es handelt sich dabei um genau die gleiche CPU, die ürsprünglich bereits die 8 Ghz-Marke durchbrochen hat. Mit einem neuen Gigabyte-Mainboard P35-DQ6 und, wie bei solchen Rekorden überlich, mit Flüssigstickstoff wurden die 8320 Mhz erreicht. Dabei war die CPU -170 Grad Celsius kalt. Vermutlich dürfe noch nicht einmal das Limit erreicht sein, denn weitere Versuche wurden aufgrund fehlenden Flüssigstickstoffs vorerst nicht vorgenommen.

von Georg Wieselsberger,
13.08.2007 09:00 Uhr

Team Italy hat den eigenen Übertaktungsrekord für einen Intel Pentium 4 von 8180 auf 8320 Mhz nach oben geschraubt. Es handelt sich dabei um genau die gleiche CPU, die ürsprünglich bereits die 8 Ghz-Marke durchbrochen hat. Mit einem neuen Gigabyte-Mainboard P35-DQ6 und, wie bei solchen Rekorden üblich, mit Flüssigstickstoff wurden die 8320 Mhz erreicht. Dabei war die CPU -170 Grad Celsius kalt. Vermutlich dürfe noch nicht einmal das Limit erreicht sein, denn weitere Versuche wurden aufgrund fehlenden Flüssigstickstoffs vorerst nicht vorgenommen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen