Overwatch - Dank Sombra-Glitch: Spieler erkunden die Lüfte von Overwatch

Auf Overwatchs PTR-Servern wird die neue Heldin Sombra aktuell ausführlich von der Spielerschaft getestet. Mit einigen Tricks gehen Nutzer dabei sogar bis an die Grenzen des Levels.

von David Gillengerten,
12.11.2016 10:47 Uhr

Interessierte Spieler können Sombra aktuell auf den PTR-Servern von Overwatch ausprobieren. Wann die Hackerin auf den Live-Servern erscheint, ist bisher nicht bekannt.Interessierte Spieler können Sombra aktuell auf den PTR-Servern von Overwatch ausprobieren. Wann die Hackerin auf den Live-Servern erscheint, ist bisher nicht bekannt.

Overwatchs neuster Charakter, Sombra, ist seit Anfang der Woche auf den öffentlichen Testservern des Helden-Shooters angekommen. Spieler können dort nun die Grenzen der Hackerin austesten. Einige Nutzer nehmen diese Aufgabe durchaus ernst, wie zwei Videos beweisen.

Auch interessant: Welche Fähigkeiten Sombra hacken kann und welche nicht

So hat unter anderem der Spieler »Hoshizora« herausgefunden, dass sich mit der Teleportfähigkeit der Heldin einige Level-Begrenzungen umgehen lassen. Der Glitch ist jedoch auf den Modus »Benutzerdefiniertes Spiel« beschränkt. Nur dort lassen sich nämlich die Abklingzeiten der Fähigkeiten ausstellen.

Wie das Video zeigt, können Spieler nun mit stetigem Betätigen des Teleports langsam in die Lüfte schweben. Ausdauernde Sombras erreichen somit innerhalb von einigen Minuten Level-Begrenzungen wie die Sphinx in Tempel des Anubis. Oder sie entgleiten in die Höhen über die Schlachtfelder von Hanamura.

Auch interessant: Blizzard gesteht Fehler bei Sombra-Ankündigung ein

Auch wenn oftmals der Tod am Ende eines Levels lauert: Ein »Flug« über Route 66 oder Ilios ist durchaus sehenswert - und sei es nur, um das Karten-Design von Overwatch ausführlicher zu begutachten.

Overwatch - Die Helden und ihre Fähigkeiten ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...