Overwatch - Terry Crews zerstört Hoffnung auf E3-Reveal von Doomfist

Mittlerweile hat auch der US-Schauspieler Terry Crews offiziell dementiert, dass es bei der E3 eine Ankündigung des Overwatch-Helden Doomfist geben wird.

von Andre Linken,
24.04.2017 09:57 Uhr

Terry Crews hat die E3-Spekulationen rund um den Overwatch-Helden Doomfist dementiert.Terry Crews hat die E3-Spekulationen rund um den Overwatch-Helden Doomfist dementiert.

Jetzt dürfte wohl auch die letzte Hoffnung zerstört sein, dass Blizzard Entertainment bei der diesjährigen E3 den neuen Overwatch-Helden Doomfist vorstellen wird.

Das neuerliche Dementi kommt von dem US-Schauspieler Terry Crews, der die E3-Spekulationen rund um Doomfist vor kurzem überhaupt erst ins Rollen gebracht hat.

Crews veröffentlichte auf seinem Instagram-Account ein kurzes Video, das ihn beim Durchblättern des Wallpaper-Magazin zeigt. In den Kommentaren fragte der Benutzer »dylan.universe« ganz unverblümt, ob seine E3-Ankündigung etwas mit Overwatch zu tun haben wird. Die ebenso kurze wie niederschmetternde Antwort lautete »nein«.

Mittlerweile ist das allerdings nicht mehr wirklich überraschend, da Jeff Kaplan von Blizzard Entertainment bereits vor einigen Tagen erklärt hat, dass es bei der diesjährigen E3 keine Ankündigung zu Overwatch geben wird. Doch die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.

Mehr: Overwatch - Petition soll Pharahs alte Synchronsprecherin zurückholen

Overwatch Uprising - Render-Intro: Die Story von »King's Row Uprising« 1:11 Overwatch Uprising - Render-Intro: Die Story von »King's Row Uprising«

Overwatch - Screenshots aller Skins, Emotes und Sprays aus dem Uprising-Event ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...