PC-Welt: Höllenmaschine 5 - Case Modding Contest mit tollen Preisen

Die mittlerweile fünfte Höllenmaschine der PC-Welt geht bald an den Start, benötigt aber noch ein exklusives Gewand: Bewerben Sie sich für den Case Modding Contest und gewinnen Sie neben Ruhm auch Sachpreise im Wert von 1.600 Euro!

von Florian Klein,
15.03.2013 17:15 Uhr

Unsere Schwesterpublikation PC-WELT sucht das schönste Gehäuse für die Höllenmaschine 5 - den schnellsten PC, den Sie unter Missachtung jeglichen Preis-Leistungs-Verhältnisses bauen können. Dem Gewinner des in Kürze startenden Case Modding Contest winken als Preise nicht nur ein Hardware-Paket im Wert von rund 1.600 Euro, sondern auch Ruhm und Ehre: Sie dürfen zur internationalen deutschen Case Modding Meisterschaft nach Köln und sich mit der komplett bestückten Höllenmaschine 5 in bis zu drei Wettbewerben mit den Besten der Szene messen. Und die PC-WELT lädt den (oder die) Gewinner auch nach München zu einem Redaktionsbesuch bei uns und dem Team von der PC-WELT ein. Die Kosten übernehmen selbstverständlich wir. Außerdem wird das Gehäuse-Kunstwerk auf der Gamescom 2013 und auf der IFA 2013 in Berlin präsentiert - ganz prominent am Stand eines weltweit bekannten Herstellers.

Eine Spezialanfertigung des Xilence Interceptor Pro wird die Basis der kommenden PC-Welt Höllenmaschine 5 – wir suchen fünf geschickte Case Modder (auch gerne Teams).Eine Spezialanfertigung des Xilence Interceptor Pro wird die Basis der kommenden PC-Welt Höllenmaschine 5 – wir suchen fünf geschickte Case Modder (auch gerne Teams).

Grundausstattung

Der Kühlungsspezialist Xilence stellt jedem der insgesamt 5 Teilnehmer/Teams als Basis für den Case Mod der Höllenmaschine 5 einen Spezialumbau des Gehäuses Interceptor Pro zur Verfügung. Im Gegensatz zum Original bietet der Spezialumbau noch mehr Platz in der Höhe, denn die Höllenmaschine 5 soll gleich zwei Systeme enthalten – ein auf maximale Energieeffizienz optimiertes und ein auf maximale Leistung getrimmtes Subsystem. Dafür bekommen Sie von Xilence neben dem Gehäuse auch zwei 1000-Watt-Netzteile XQ Series Platinum 1000W R4 zur Verfügung gestellt. Dank 1.000 Watt Leistung und Platin-Zertifizierung hat die doppelte Stromversorgung der 5. Höllenmaschine nicht nur mächtig Power, sondern arbeitet auch energieeffizient.

Samsung SSD 840 ProSamsung SSD 840 Pro

Für die fünf Teilnehmer des Case Modding Contest spendiert Samsung mit der 256-GB-Version der Samsung 840 Pro Series eine der momentan besten SSDs. Von Intel bekommen die CMC-Gewinner mit dem Core i5 3570K einen der bei Übertaktern beliebtesten Prozessoren mit einem Standardtakt von 3,4 GHz. Dank flexibel einstellbarem Multiplikator können Overclocker dem Ivy-Bridge-Prozessor noch deutlich höhere Taktfrequenzen entlocken. Die Hauptplatine für die Case-Modder hat MSI gestiftet. Das MSI Z77 MPOWER ist das Topmodell des Herstellers und aufgrund besonders belastungsfähiger Bauteile und zahlreicher Übertaktungsfunktionen ebenfalls speziell für Overclocker gedacht. Die OC-Fans hat auch Adata im Blick. Der Speicherspezialist rüstet die Teilnehmer mit seinem aktuell schnellsten Arbeitsspeicher aus und stellt das 16-Gigabyte-Kit ADATA XPG G Series V2.0 PC3-19200U zur Verfügung.

Bewerbung und Ablauf

Schicken Sie der PC-WELT bis zum 24. März 2013 eine E-Mail mit Ihren Bewerbungsunterlagen an hm5@pcwelt.de. In der Bewerbung skizzieren Sie bitte kurz, wie Sie aus dem Spezialumbau des Interceptor Pro das Kleid für die Höllenmaschine 5 schneidern und mit Beleuchtungselementen in Szene setzen wollen. Hilfreich - aber keine Voraussetzung - sind Referenzen von früheren Modding-Projekten.

Inhaltliche Vorgabe: Die Höllenmaschine 5 ist als duales System geplant. Den Eco- und Leistungsbereich trennt die Stromversorgung und Kühlung der Grafikkarten. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die PC-WELT!

Die fünf Auserwählten benachrichtigen die Kollegen am 25. März 2013 und schicken noch am selben Tage die Grundausstattung per Express zu. Für den Case Mod bleiben 66 Tage - am 29. Mai 2013 müssen die Gehäuse-Kunstwerke fertig sein! Den Sieger des Case Modding Contest bestimmt basisdemokratisch eine Leserwahl, die vom 30. Mai bis zum 13. Juni 2013 auf pcwelt.de stattfindet.

QPad spendiert für die Teilnehmer an der Leserwahl ein Dutzend Sets bestehend aus der Tastatur MK-85 MX und der Maus 5K Pro.QPad spendiert für die Teilnehmer an der Leserwahl ein Dutzend Sets bestehend aus der Tastatur MK-85 MX und der Maus 5K Pro.

Preise

Dem Gewinner des Case Modding Contest ermöglicht die PC-WELT die Teilnahme an der DCMM vom 21. bis 25. August 2013, die im Rahmen der weltweit größten Publikumsmesse für PC- und Videospiele Gamescom stattfindet. Wie alle anderen Teilnehmer darf auch der Modding-Champion die Grundausstattung im Wert von circa 1.400 Euro behalten, plus das Maus-Tastatur-Set von Qpad. Allerdings muss der CMC-Sieger seinen Case Mod an die PC-Welt übereignen, denn die Kollegen wollen die Höllenmaschine 5 wieder verlosen.

Teilnahmebedingung

Jeder Teilnehmer verpflichtet sich, mindestens einmal wöchentlich die Entwicklung seines Case Mods im PC-WELT-Forum zu dokumentieren. Dafür richtet die PC-WELT den CMC-Teilnehmern ein spezielles Forenkonto ein. So können alle die Fortschritte an den Kunstwerken verfolgen und die Künstler erhalten gleichzeitig konstruktives Feedback von der Forengemeinde.

Zeitlicher Ablauf des CMC:

1. bis 24. März 2013: Bewerbungsphase

25. März 2013: Bekanntgabe der 5 Teilnehmer/Teams

25. März bis 29. Mai 2013: 66 Tage Zeit fürs Case-Modding

30. Mai bis 13. Juni 2013: Leserwahl

14. Juni 2013: Siegerehrung

15. Juni bis 20 August: der Case-Mod des Siegers wird zur Höllenmaschine 5

21. bis 25. August 2013: DCMM 2013

21. bis 25. August 2013: Präsentation der Höllenmaschine 5 auf der Gamescom

6. bis 11. September 2013: Präsentation der Höllenmaschine 5 auf der IFA


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...