Pillars of Eternity 2 - Soll komplett andere Schauplätze bieten

Obsidian Entertainment hat bekannt gegeben, dass im Rollenspiel Pillars of Eternity 2 aller Wahrscheinlichkeit nach komplett andere Schauplätze als im Vorgänger zu sehen sein werden.

von Andre Linken,
09.09.2015 10:05 Uhr

Das Rollenspiel Pillars of Eternity 2 soll einige komplett neue Schauplätze bieten.Das Rollenspiel Pillars of Eternity 2 soll einige komplett neue Schauplätze bieten.

Dass Obsidian Entertainment bereits mit den Planungen für einen offiziellen Nachfolger für Pillars of Eternity begonnen hat, ist schon seit dem Februar dieses Jahres bekannt. Jetzt aber hat der Entwickler sich erstmals konkret zu dem Rollenspiel-Sequel geäußert.

Wie Josh Sawyer in einem Interview mit dem Magazin PCGamesN erklärt hat, wird das Team in Pillars of Eternity 2 mit hoher Wahrscheinlichkeit einige Schauplätze aufsuchen, die den Spielern bisher verborgen geblieben sind. Zwar sollen diese im aus dem ersten Teil vertrauten Fantasy-Reich liegen, aber dennoch ein anderes Gefühl vermitteln. Als Beispiel führte er Baldur's Gate 2 an.

"Das ist exakt das, was Baldur's Gate 2 gemacht hat. Baldur's Gate 2 hat dich nach Amn und Athkatla geführt. Das liegt nahe beim Rest der Schwertküstenregionen, ist aber anders genug, um sich neu und interessant anzufühlen."

Passend dazu: Der große GameStar-Test von Pillars of Eternity: The White March

Konkrete Details wollte oder konnte Sawyer jedoch nicht nennen. Bisher ist auch noch nicht bekannt, wann mit dem Release von Pillars of Eternity 2 zu rechnen sein wird.

Pillars of Eternity: The White March - Testvideo zur halben Rollenspiel-Portion 03:56 Pillars of Eternity: The White March - Testvideo zur halben Rollenspiel-Portion

Pillars of Eternity - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen