PlayStation 4 - Laut Sony kein Nachfolger vor 2019

Sony stellt klar, dass es vor dem Jahr 2019 keine Nachfolgerkonsole der PlayStation 4 geben wird. Die aktuelle Generation sei noch lange nicht ausgereizt.

von Andre Linken,
21.08.2016 11:55 Uhr

Sony stellt klar. Vor 2019 gibt es keinen Nachfolger für die PlayStation 4.Sony stellt klar. Vor 2019 gibt es keinen Nachfolger für die PlayStation 4.

In den nächsten Jahren wird es keine neue Konsolengeneration von Sony geben. Das hat jetzt Sonys deutscher Playstation-Chef Uwe Bassendowski bekannt gegeben.

In einem Interview mit dem Nachrichtensender n-tv hat er klargestellt, dass der Lebenszyklus der PlayStation 4 noch lange nicht beendet sei und Sony noch viel mit der Konsole vorhabe. Daher sehe das Unternehmen derzeit keine Veranlassung, die Diskussion um einen Nachfolger zu entfachen. Zudem gebe es mit der PlayStation 4 Neo einen sehr guten Übergang.

"Es ist zu früh, das heute zu sagen. Das Thema neue Konsolengeneration ist derzeit keins. Wir wachsen mit der Playstation 4 noch. Warum sollen wir jetzt schon eine neue Generation bringen? Die PS1 hatte neun Jahre, die PS2 zehn Jahre und die Playstation 3 acht Jahre. (...) Sie hat mindestens noch einmal so viel Zeit vor sich, wie seit dem PS4-Release vergangen ist."

Die PlayStation 4 kam in Europa 29. November 2013 auf den Markt und feiert demnach in diesem Jahr ihren dritten Geburtstag. Bisher wurden von der Konsole weltweit über 40 Millionen Exemplare (Stand: Mai 2016) verkauft.

Mehr: PS4 Neo - Sony bestätigt Event mit großen Ankündigungen

News: Sony bestätigt PlayStation 4 Neo - High-End-Konsole PS4 Neo für Hardcore-Gamer offiziell 1:50 News: Sony bestätigt PlayStation 4 Neo - High-End-Konsole PS4 Neo für Hardcore-Gamer offiziell

PlayStation 4 - Bilder der Konsole ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen