PlayStation 4 - Aufnahmefunktion benötigt keine PSPlus-Mitgliedschaft

Sony Computer Entertainment bestätigt jetzt offiziell, dass für die Aufnahmefunktion der PlayStation 4 keine Mitgliedschaft bei PlayStation Plus benötigt wird.

von Andre Linken,
08.08.2013 15:28 Uhr

Die Aufnahmefunktion der PS4 ist allen Benutzern zugänglich.Die Aufnahmefunktion der PS4 ist allen Benutzern zugänglich.

De PlayStation 4 wird genau wie die Xbox One über eine Funktion verfügen, mit deren Hilfe die Benutzer kurze Videos von ihren Spielepartien anfertigen können. Wie wir jedoch bereits heute Mittag berichtet haben, ist bei Microsofts Konsole eine Gold-Mitgliedschaft bei Xbox Live nötig, um diese Funktion nutzen zu können. Bei der PS4 gibt es eine solche Einschränkung nicht.

Dies gab jetzt Shuhei Yoshida, der Präsident von Sony Worldwide Studios, in einem Tweet bekannt. Demnach wird für die Aufnahmefunktion der PlayStation 4 keine Mitgliedschaft bei PlayStation Plus benötigt. Somit fallen auch keine zusätzlichen Kosten an.

Bei der PS4 verabschiedet sich Sony von der Cell-Architektur des Vorgängers und setzt stattdessen auf eine x86-CPU mit acht Kernen von AMD. Auf demselben Chip befindet sich zudem die Grafikeinheit, die angeblich etwas mehr 3D-Leistung als eine Radeon HD 7850 bietet. CPU und Grafik greifen bei der Playstation 4 gemeinsam auf 8,0 GByte GDDR5-Speicher zu.

Sony PlayStation 4 - Bilder vom Dualshock-4-Controller ansehen


Kommentare(56)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.