Pokémon GO - Smartphone-Variante soll Story-Content erhalten

Die Smartphone-Variante der Jagd auf Pokémon kommt derzeit nur mit einer groben Rahmenhandlung aus. Tatsächlich sei aber geplant, den Charakteren mehr Story und Hintergrundgeschichte zu verpassen. Jedoch erst zu einem späteren Zeitpunkt, wie Niantic verkündet.

von Manuel Fritsch, Linda Sprenger,
03.03.2017 17:45 Uhr

Über die drei Teamleader in Pokemon GO ist aktuell noch wenig bekannt. Deren Geschichte und Story soll in Zukunft ausgeschmückt werden.Über die drei Teamleader in Pokemon GO ist aktuell noch wenig bekannt. Deren Geschichte und Story soll in Zukunft ausgeschmückt werden.

Professor Willow und die drei Teamleiter in Pokémon GO sind bislang eher unbeschriebene Blätter. Die Hintergrundgeschichten dieser Charaktere sollen zwar nicht für immer ein Geheimnis bleiben, jedoch dauert es laut Tastuo Nomura noch eine Weile, bis richtiger »Story-Content« ins Mobile-Spiel wandert. Das gab der Product Manager im Rahmen der GDC 2017 den Kollegen von Polygon bekannt.

Mehr zum Thema: Pokémon GO - Das sind die neuen regionalen Pokémon, die es in Deutschland nicht gibt

Da es sich bei Niantic mit rund 70 Mitarbeitern um ein vergleichsweise kleines Team handle, würden die Prioritäten bei anderen Updates liegen. Nachdem die zweite Pokémon-Generation mit 80 neuen Taschenmonstern ins Spiel gewandert ist, arbeitet Niantic aktuell unter anderem am lang erwarteten Tausch-Feature. Wie bereits bekannt ist, wird das Pokémon-Tauschen allerdings nicht online funktionieren, sondern nur in der Anwesenheit anderer Pokémon-GO-Spieler.

Pokémon Go - Gameplay-Trailer zum Release des Updates 0.57.2 / 1.27.2 0:39 Pokémon Go - Gameplay-Trailer zum Release des Updates 0.57.2 / 1.27.2


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen