Pro Evolution Soccer 4 - Update optimiert Online-Modus

von Rene Heuser,
01.12.2004 16:41 Uhr

Zur Verkaufsversion von Konamis Fussball-Simulation Pro Evolution Soccer 4 ist der erste Patch erschienen. Das Update bringt das Spiel auf Version 1.10 und verbessert vor allem die Performance beim Online-Multiplayer. Ein Fehler, der in der nachfolgenden Partie nach einem Elfmeterschießen zum Absturz des Spiels führte, wurde beseitigt. Folgende Probleme wurden im Detail gelöst:

Die Slowdowns auf "Client" Seite Slowdowns beim Pausieren während Freistößen Beim Pausieren während Freistößen und Einwürfen funktioniert das Pausieren nicht richtig Im "Solo" Modus schießt der CPU Elfmeter-Kicker nicht mehr jedes Mal in die in Mitte des Tors Fehlerhafte Spieleranimationen Kamera: Wenn der "Client" die Kamera auf P1 stellt, zeigt es die gegensätzliche Kameraperspektive die der "Client" oder "Host" ausgewählt hat "Client" Kameraprobleme beim Freistoß, Eckball und Abschlag "Client" Steuerung oftmals verfälscht bei Abwehren eines Freistosses des "Host" Nicht relevante Pausen während einer Einwechslung Beim Drücken der "ESC" Taste zum Verlassen des Chat Modus schließt das gesamte Menü Bei einem normalen Match zum Elfmeterschiessen kommen und das Spielmodi-Menü nach Speichern eines Elfmeters aufrufen, und direkt danach ein neues Match starten, sorgt für einen Absturz während der nächsten Halbzeit Im Formations-Auswahlbildschirm erscheinen Probleme mit dem Keyboard und den Kontrollmöglichkeiten

Den knapp 10 MByte großen Patch für Pro Evolution Soccer 4 können Premium-Abonnenten auch direkt vom GameStar-Server herunterladen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...