Prozessoren - Neuer Taktweltrekord: 8.199 MHz

Obwohl Taktraten bei heutigen Prozessoren nicht mehr direkt auf die Leistung schließen lassen, ist ein Weltrekord in Sachen Prozessor-Takt noch immer etwas Besonderes.

von Georg Wieselsberger,
25.01.2010 09:39 Uhr

Der neue Weltrekord von 8.199 MHz wurde von dem User TIN_EOF aus dem XtremeSystems-Forum aufgestellt. Wie in solchen Fällen üblich, wurde wieder Flüssigstickstoff für die Kühlung des Prozessors verwendet.

Kurioserweise wurde der für den Rekord verwendete Intel Celeron 347 vorher extrem hohen Temperaturen von über 170 Grad Celsius ausgesetzt, um den Heatspreader zu entfernen. Die Verbindung zwischen CPU und Heatspreader besteht aus dem Metall Indium mit einem Schmelzpunkt von ca. 157 Grad.

Durch die direkte Kühlung des Kerns konnten die vorher mit Heatspreader erreichten 7,9 GHz noch übertroffen werden. Auch 8.203 MHz wurden erreicht, konnten aber nicht mit CPU-Z verifiziert werden, ein Takt von 8.199 MHz hingegen schon. Der neue Rekord ist übrigens gerade einmal 18 MHz über der alten Bestmarke.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...