Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

RaceRoom Racing Experience - Simbin-Simulation im Open-Beta-Check

Eine Free2Play-Rennsimulation? RaceRoom Racing Experience könnte man für eine Schnapsidee halten, wenn nicht die Macher von GTR und Race dahinter stecken würden. Wir haben die Open Beta gespielt und sind begeistert.

von Heiko Klinge,
07.02.2013 11:38 Uhr

Race Room Racing Experience - Preview-Video zur Free2Play-Rennsimulation Race Room Racing Experience - Preview-Video zur Free2Play-Rennsimulation

Gänsehaut! Und das sogar auf Kommando, wir müssen nur aufs Gaspedal treten. Denn was RaceRoom Racing Experience in Sachen Motorensound aus den Boxen knallt, föhnt uns sämtliche Nackenhaare sofort in Habachtstellung und ist schlichtweg eine Wucht!

Und auch die Augen werden verwöhnt, denn Grafik und Geschwindigkeitsgefühl setzen sich ebenfalls auf Anhieb an die Spitze des Simulations-Genres. Simbin setzt nach GTR und Race erneut Maßstäbe, das Ganze jedoch zum ersten Mal mit einem Free2Play-Titel.

Open Beta und Begrüßungsgeschenk
Derzeit läuft die Open Beta zu RaceRoom Racing Experience. Wer sich bis zum 15. Februar anmeldet, bekommt die sonst kostenpflichtigen Modi »Get Real« und »Apex Hunt« als kleines Begrüßungsgeschenk. Das Spiel kann über Steam geladen werden.

Qualität statt Quantität

Im kostenlosen Lieferumfang der offenen Beta-Version von RaceRoom sind sechs Autos und zwei Strecken enthalten. Klingt nach wenig, ermöglicht aber bereits wochenlangen Fahrspaß. Denn wir bekommen keine lahmen Enten aus der Golfklasse serviert, sondern lizenzierte Supersportwagen wie den Saleen S7R oder das legendäre Hillclimb-Monster BMW 134 Judd V8. Die zwei fiktiven Strecken - ein enorm variantenreicher Raceway sowie ein halsbrecherischer Rallye-Kurs - gehören ebenfalls zum fahrerisch Spannendsten, was wir in letzter Zeit vor das Lenkrad bekommen haben.

RaceRoom Racing Experience - Screenshots ansehen

Das liegt natürlich auch an der Simbin-typischen glaubwürdigen Fahrphysik, die uns jedes Streckendetail hautnah spüren lässt. Im Gegensatz zu Hardcore-Simulationen wie rFactor 2 oder iRacing richtet sich RaceRoom dabei jedoch nicht nur an einarbeitungswillige Rennspielprofis, sondern ermöglicht im standardmäßig aktivierten Amateurmodus (der lediglich ABS und Traktionskontrolle hinzuschaltet) auch Einsteigern und Gamepad-Besitzern schnelle Erfolgserlebnisse.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...