Richard Hatch ist tot - Battlestar-Galactica-Star stirbt im Alter von 71 Jahren

Der US-Schauspieler Richard Hatch ist tot. Bekannt ist er vor allem aus den Science-Fiction-Serien Kampfstern Galactica und Battlestar Galactica. Auch im Fan-Film Star Trek: Axanar wirkte er mit.

von Vera Tidona,
08.02.2017 14:00 Uhr

Der verstorbene Richard Hatch spielte bereits in der Original-Serie Battelstar Galactica (Kampfstern Galactica) in den 70er Jahren mit.Der verstorbene Richard Hatch spielte bereits in der Original-Serie Battelstar Galactica (Kampfstern Galactica) in den 70er Jahren mit.

Der US-Schauspieler Richard Hatch ist im Alter von 71 Jahren in Los Angeles an den Folgen einer Bauchspeicheldrüsen-Krebserkrankung gestorben.

Richard Hatch in Battlestar Galactica

Vor allem Science-Fiction-Fans ist er als Captain Apollo aus der Serie Kampfstern Galactica von Glen A. Larson bekannt. Für seine Darstellung in der aufwendigen und kostspieligen Serie wurde er für eine Golden Globe Auszeichnung nominiert. Während er im Anschluss zahlreiche Gastrollen in diversen Serien annahm, blieb er doch dem Franchise treu und schrieb Romane zur Serie.

Anfang der 1990er Jahre versuchte er mit einem eigenproduzierten Trailer namens Battlestar Galactica: The Second Coming das Filmstudio Universal für eine Fortsetzung der Serie zu überzeugen. Doch das Studio lehnte ab. Dafür lieh Hatch im Videospiel Battlestar Galactica der Figur Apollo seine Stimme.

Fünf Jahre später entschied sich Universal für ein Reboot der Serie und bot Hatch die Rolle des Tom Zarek in der neuen Serie Battlestar Galactica (2004-2009) von Ronald D. Moore an. Neben den Hauptdarstellern Edward James Olmos, Mary McDonnell und Katee Sackhoff spielte er in 22 Episoden in allen vier Staffeln der Serie mit.

Zuletzt spielte Richard Hatch in dem vieldiskutierten Fan-Film Star Trek: Axanar als klingonischer Commander Kharn mit.

Kollegen und Freunde nehmen Abschied

Über Twitter nehmen nun zahlreiche Stars und ehemalige Kollegen von dem verstorbenen Schauspieler Richard Hatch Abschied, darunter auch der Raumschiff Enterprise-Star George Takei, sowie Katee Sackhoff, Edward James Olmos und Bear McCreary aus Battlestar Galactica und viele mehr.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen