Richard Garriott - Verklagt NCsoft auf 24 Millionen Dollar

Richard Garriott wirft dem Publisher Betrug vor.

von Andre Linken,
06.05.2009 15:03 Uhr

Allem Anschein nach verlief die Trennung zwischen dem Spieledesigner Richard Garriott und dem Publisher NCsoft doch nicht so friedlich wie bisher angenommen. Laut einem Bericht des Magazins Kotaku hat Garriott NCsoft auf 24 MIllionen US-Dollar verklagt. Den vorliegenden Gerichtsunterlagen aus dem Texas Western-Distrik zufolge wirft er dem Publisher Betrug vor und verlangt eine entsprechende Entschädigung respektive Schadensersatz.

Allerdings ist bisher nicht bekannt, worauf die Klage und der damit verbundene Vorwurf beruht. Hat es mit der Trennung der beiden Fraktionen zu tun? Geht es etwa um Streitigkeiten rund um das Online-Rollenspiel Tabula Rasa - das vorerst letzte Projekt von Garriott? Offizielle Stellungnahmen der Beteiligten stehen zu diesem Zeitpunkt noch aus.


Kommentare(32)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.