RivaTuner - Pipelines einer GF 6800 freischalten

von Patrick Zahnleiter,
06.08.2004 11:16 Uhr

Digit-Life berichtet, dass Alexey Nikolaychuk, der Autor von RivaTuner, den Mechanismus zum Freischalten aller Pipelines auf nVidia GeForce 6800-Karten gefunden hat. Somit lässt sich die Grafikkarte von 12 auf 16 Pixel-Pipelines aufstocken. Ob die Karte dann allerdings als vollwertige 6800 GT oder Ultra einsetzbar ist, hängt auch davon, dass die 4 deaktivierten Pipelines nicht defekt sein dürfen. Bei defekten Pipelines würde es sonst zu Bildfehlern kommen. Zudem dürfte der DDR-Speicher bei weitem nicht die Taktraten des GDDR3 auf einer 6800 GT oder Ultra erreichen.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.