Sabotage - Actionspiel heißt ab sofort Velvet Assassin

Gamecock benennt Stealth-Spiel Sabotage um

von Daniel Feith,
03.03.2008 14:09 Uhr

Dem Stealth-Actionspiel Sabotage wurde von Publisher Gamecock ein neuer Name verpasst - Velvet Assassin. Wie Sascha Jungnickel, Creative Director des Entwicklers Replay Studios erklärt hat, sei der Name Sabotage zu generisch und überbeansprucht gewesen. Velvet Assassin träfe den Kern dessen, was die Entwickler mit dem Spiel erreichen wollen, sehr viel besser.

Das Spiel, das in den bisher gezeigten Versionen an eine Art WWII-Splinter Cell erinnert, möchte sich mit einem eigenwilligen Grafikstil und surrealen Traumsequenzen von der Konkurrenz abheben. Geplanter Veröffentlichungstermin ist Herbst 2008. Neue Screenshots finden Sie bereits heute in unserer Online-Galerie.

In Velvet Assassin schlüpfen Sie in die Rolle der französischen Agentin Violette Szabo, die eng an das historische Vorbild angelehnt sein soll. Die echte Violette Szabo war als Untergrundkämpferin maßgeblich an der erfolgreichen Durchführung diverser Operationen gegen das Nazi-Regime beteiligt.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen