Samsung Galaxy S5 - Verkaufsstart erst im April, gleichzeitig mit neuer Smartwatch

Das Samsung Galaxy S5 wird nicht, wie manche Spekulationen andeuteten, bereits im Februar veröffentlicht. Stattdessen soll das neue Smartphone erst im April im Handel zu finden sein.

von Georg Wieselsberger,
10.01.2014 15:30 Uhr

Die Samsung Galaxy Gear hat wegen ihrer klobigen Form und eingeschränkter Kompatibilität wenig Freunde gefunden.Die Samsung Galaxy Gear hat wegen ihrer klobigen Form und eingeschränkter Kompatibilität wenig Freunde gefunden.

In einem Interview mit Bloomberg hat die Vizepräsidentin von Samsung Mobile, Lee Young Hee, verraten, dass das Unternehmen sein neues Galaxy S5 erst nach dem Mobile World Congress Ende Februar auf einer eigenen Veranstaltung vorstellen wird. Dieser eigene Event könnte im März stattfinden, während das Smartphone selbst erst im April 2014 in den Handel kommen wird.

Samsung hat sich laut Aussage der Managerin auch Gedanken darüber gemacht, dass das Aussehen des Galaxy S4 im Vergleich zum Vorgänger die Kunden nicht besonders beeindruckt habe und will das beim neuen Flaggschiff der Serie ändern. Das soll sich vor allem beim Display und auch bei der Rückseite des Smartphones bemerkbar machen. Auch die Kritik an der ziemlich klobigen Smartwatch Samsung Galaxy Gear ist nicht ungehört geblieben. Eine neue, flachere Version soll gleichzeitig mit dem Galaxy S5 vorgestellt und angeboten werden.

Sowohl die Galaxy Gear als auch das Galaxy S5 sollen auch mit neuen Features überzeugen. Ob dazu auch der in Gerüchten genannte Iris-Scanner gehört, konnte Lee Young Hee nicht bestätigen, erklärte aber, dass Samsung sich diese Möglichkeit durchaus angesehen habe. Gerüchte sprechen dem Galaxy S4 neben einem Iris-Scanner auch einen 5,25-Zoll-Bildschirm mit 2.560 x 1.440 Pixel, bis zu 4 GByte RAM, eine 8-Kern-CPU und eine 16-Megapixel-Kamera zu.

Samsung Galaxy S4 Mini - Screenshots ansehen


Kommentare(21)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.