Savage 2 - Erste Infos, Bilder und Video

von Rene Heuser,
31.08.2005 14:38 Uhr

Erinnern Sie sich noch an Savage? Der ungewöhnliche Mix aus 3D-Action, Strategie und Rollenspiel erschien Ende 2003 und bestach vor allem durch seine frischen Ideen und eine hübsche Optik. Dennoch fand das Spiel nur wenige Anhänger und geriet schnell in Vergessenheit. Die Entwickler von S2 Games glauben offenbar weiterhin an das Spielprinzip und planen für Sommer 2006 eine Fortsetzung. Savage 2: A Tortured Soul verwendet eine deutlich verbesserte K2-Grafikengine, die alle modernen Verfahren wie Bump Mapping, Point Lightning oder Self Shadows beherrscht. Die Strategieelemente werden ausgebaut und es sollen rund 20 verschiedene Charakterklassen zur Verfügung stellen. Neu ist auch der Wechsel zwischen First-Person- und Third-Person-Ansicht. So werden einige Charaktere sich eher wie in einem klassischen Ego-Shooter steuern lassen, während andere Figuren wie in einem Rollenspiel gelenkt werden.

Ein großes Manko von Savage war die mangelnde Koordination der Teammitglieder. Deshalb will der Nachfolger ein Schlachtgruppen-System mit Offizieren verwenden, das wohl dem Squad-System von Battlefield 2 ähneln wird. Einen Kommander, der das ganze Geschehen überblickt, wird es ebenfalls geben. Auch der Basisbau, die Ressourcen-Gewinnung sowie die Steigerung von Charakterattributen sollen in Savage 2 wieder möglich sein. Ein erster Trailer und zahlreiche Screenshots vermitteln Ihnen einen ersten Eindruck von der Optik und den Einheiten des Spiels. Bleibt nur zu hoffen, dass das kleine, unabhängige Entwicklerteam von S2 Games ausreichend Zeit hat alle Gameplay-Ideen rund zu schleifen und eine gute Balance zwischen den zahlreichen Genre-Elementen zu finden.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen