Shenmue - Hazuki Residence in Unreal Engine 4 nachgebaut

Ein Shenmue-Fan und versierter Modder hat die Hazuki Residence aus Shenmue in der Unreal Engine 4 nachgebaut. Das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen.

von Tobias Ritter,
22.07.2015 13:24 Uhr

Mit der Kickstarter-Aktion rund um Shenmue 3 gab es 2015 erstmals nach über zehn Jahren wieder neues Bildmaterial aus einem neuen Ableger der Action-Adventure-Reihe zu sehen. Dem Shenmue-Fan Kid Nocon war das aber offenbar nicht genug: Mit Hilfe der Unreal Engine 4 erstellte er kurzerhand seine ganz eigene Vision davon, wie ein neues Shenmue aussehen sollte.

Mit dem modernen Grafik-Gerüst ist so ein authentischer Nachbau der bei Fans sicherlich bekannten Hazuki Residence entstanden. Das verwendete Ryo-Modell stammt übrigens aus Sonic & Sega All-Stars Racing und wurde entsprechend modifiziert.

Kid Nocon ist in der Szene übrigens kein Unbekannter: Er hat bereits diverse Areale aus Shenmue in der Unreal Engine 3 nachgebaut. Außerdem arbeitete er bis vor Kurzem an einem HD-Remake von Shenmue.

Sollte aus dem Unreal-Engine-4-Showcase irgendwann mal ein fertiges Spiel werden, möchte der Modder das Ergebnis übrigens als nicht-kommerzielles Produkt anbieten. Ob die Rechteinhaber damit einverstanden sind, insbesondere da irgendwann in Zukunft die Veröffentlichung von Shenmue 3 ansteht, ist jedoch fraglich.

Shenmue 3 - Trailer: Dieses Spiel ließ Kickstarter explodieren 4:14 Shenmue 3 - Trailer: Dieses Spiel ließ Kickstarter explodieren

Shenmue 3 - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen