Silent Hill-Film - Zweiter Teil offiziell angekündigt

Jetzt hat Colubia Pictures offiziell grünes Licht für die Fortsetzung gegeben.

von Christian Merkel,
16.09.2009 10:20 Uhr

Eigentlich wollte Drehbuchschreiber Roger Avary (True Romance, Pulp Fiction, Die Legende von Beowulf) schon vor zwei Jahren wieder Silent Hill auf der Kinoleinwand in Nebel tauchen. Doch erst jetzt gibt es einen Auftrag: Columbia Pictures hat gestern die Fortsetzung offiziell angekündigt. Da Teil 1 seine Kosten von 50 Millionen US-Dollar locker wieder einspielen konnte, vertraut Columbia dem alten Team aus Drehbuchschreiber Roger Avary und Produzent Samuel Hadida von Davis Films. Ob Christophe Gans wieder Platz auf den Regiestuhl nimmt, ist noch nicht klar. Avary wollte aber schon länger einen Film selber inszenieren. Zumindest der Zeitplan scheint schon so halbwegs sicher: Der Dreh soll nächstes Jahr stattfinden, wenn die Arbeiten am vierten Resident-Evil-Film abgeschlossen sind.

Im ersten Silent Hill-Film bringt Rose (Radha Mitchell) ihre kranke Tochter Sharon (Jodelle Ferland) in die Stadt Silent Hill in der Hoffnung auf Heilung. Wie es das Schicksal so will, verschwindet die Tochter nach der Ankunft. Zusammen mit einer Polizistin, die Rose gefolgt ist, such Rose nun ihre Tochter. Dabei erfährt sie mehr über Silent Hill, als ihr lieb sein kann. Viele gute Ansätze hätten den Film zu ersten gelungenen Spieleverfilmung werden lassen können. Doch anstatt einen stimmigen Gruselstreifen zu liefern, verheddert sich Regisseur Gans oftmals in platten Horror-Klischees mit dauerschreienden Frauen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...