Sofortprogramm gegen Gewalt - Xbox 360 im Tausch gegen Waffen

von Walter Reindl,
29.03.2007 12:41 Uhr

Die Polizei in Mexico City hat im Kampf gegen die gewalttätigen Drogen-Gangs ein Sofortprogramm aufgelegt, das einen Tausch von Schusswaffen gegen Computer oder Spielkonsolen vorsieht. Alleine im letzten Jahr forderten die rücksichtslos geführten Bandenkriege rund 2.000 Todesopfer.

Für das Abliefern einer Handfeuerwaffe bietet die Polizei entweder Bargeld oder eine Xbox 360 mit Zubehör. Größere Kaliber oder Maschinenpistolen werden mit einem PC im Wert von rund 770 US Dollar getauscht. Die Computer inklusive Betriebssystem genauso wie die Spielkonsolen wurden anscheinend direkt von Microsoft für das Programm bereit gestellt. Die Waffen werden vom mexikanischen Militär vernichtet, außerdem versichert die Stadt, dass die Anonymität der "Spender" in jedem Falle gesichert bleibt.

Quelle


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen