Solid-State-Laufwerke - Micron und Seagate leiten Standardisierung

Die JEDEC Solid State Technology Association (kurz JEDEC), die beispielsweise Speicherbausteine standardisiert, wird auch einen industrieweiten Standard für Solid-State-Laufwerke ausarbeiten, um so die Akzeptanz der neuen Technik zu erhöhen.

von Georg Wieselsberger,
20.07.2008 14:17 Uhr

Die JEDEC Solid State Technology Association (kurz JEDEC), die beispielsweise Speicherbausteine standardisiert, wird auch einen industrieweiten Standard für Solid-State-Laufwerke ausarbeiten, um so die Akzeptanz der neuen Technik zu erhöhen. Erstaunlicherweise wird dabei die entsprechende Gruppe von Micron und Seagate geleitet. Seagate hatte als Festplatten-Hersteller bisher wenig Sinn in SSDs gesehen und sogar Patentklagen gegen einen Hersteller erhoben. Die Kombination aus dem Flash-Experten Micron und dem Massenspeicher-Experten Seagate macht bei der Erstellung eines SSD-Standards aber durchaus Sinn.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen