Sony - Rückruf von 416.000 Kameras

Sony hat einen Rückruf für insgesamt 416.000 Kameras des Modells CyberShot DSC-T5 gestartet. Ein Defekt kann dazu führen, dass sich das Gehäuse der Kamera verformt, da der verwendete Klebstoff der Metallschicht des unteren Gehäuseteils schwächer wird. Der Service zum Austausch dieses Gehäuseteils ist kostenlos.

von Georg Wieselsberger,
05.08.2007 10:03 Uhr

Sony hat einen Rückruf für insgesamt 416.000 Kameras des Modells CyberShot DSC-T5 gestartet. Ein Defekt kann dazu führen, dass sich das Gehäuse der Kamera verformt, da der verwendete Klebstoff der Metallschicht des unteren Gehäuseteils schwächer wird. Der Service zum Austausch dieses Gehäuseteils ist kostenlos.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.