South Park 2 - Kein Versprechen für unzensierte Version

Die South-Park-Macher Matt Stone und Trey Parker werden sich in ihrem Humor nicht einschränken, um das Rollenspiel Die rektakuläre Zerreißprobe in Europa unzensiert zu veröffentlichen, sagt ein Ubisoft-Mitarbeiter im Interview.

von Manuel Fritsch,
09.06.2017 07:16 Uhr

South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe - Video verkündet neuen Releasetermin des Comic-Rollenspiels 1:49 South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe - Video verkündet neuen Releasetermin des Comic-Rollenspiels

In einem Interview mit Xbox Achievements sagt Paul Cross, Director of Design bei Ubisoft San Francisco, dass er »nicht versprechen« kann, dass South Park: Die rektakuläre Zereißprobe unzensiert in Europa erscheinen werde. Das Vorgängerspiel Der Stab der Wahrheit wurde an mehreren Stellen gekürzt und zensiert.

In der deutschen Version des von Obsidian mitentwickelten Rollenspiels gab es an der entsprechenden Stellen statt der geplanten Szene einen sarkastischen Pausen-Hinweis der Macher, die sich über die Zensur lustig machte. Die Entfernung von Nazi-Symbolik aus dem Spiel musste unabhängig davon aufgrund der deutschen Rechtslage entfernt werden.

Man sei sich darüber bewusst, welche Dinge in den verschiedenen Märkten »kritisch« sind, aber dies führe nicht dazu, dass man Matt Stone und Trey Parker, die beiden Erfinder und Macher der TV-Serie kreativ einschränken würde:

"Es gibt einige Sachen, die wir einfach versuchen zu vermeiden, weil es den Stress nicht wert wäre, die durchzukriegen - aber auf der anderen Seite arbeiten Matt und Trey nicht so. Sie wollen nicht zensiert werden und lassen sich nicht zensieren - sie schreiben einfach, was sie witzig und relevant finden und was die Story auch immer benötigt, die sie erzählen möchten.

Original-Zitat: There are certain things here that we’re just trying to avoid, because there’s no point in going through the pain of it, but again, Matt and Trey, the way they work is that they’re not going to be censored, they don’t want to be censored. They are going to write what they think is funny and relevant, and tells the story that they want to tell."

Das Rollenspiel erscheint nach mehreren Verschiebungen voraussichtlich am 17. Oktober 2017 für den PC, PS4 und Xbox One - ob mit oder ohne Schnitte wird sich zeigen.

Mehr zum Hintergrund: South Park - Zwei Mal durch Freigabeprüfung in Australien gefallen, nun zensiert

Wie ansonsten die Meetings mit den Machern der Serie aussehen, schildert Paul Cross im Video-Interview:


Kommentare(24)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.