Seite 7: Spiele-PC zusammenbauen 2017 - Schritt-für-Schritt-Anleitung mit Bildern

Festplatten mit Stromkabel verbinden

Strom für... In den nächsten Schritten versorgen wir die eingebauten Laufwerke mit Strom. Dazu schließen wir im ersten Schritt eines der mitgelieferten Stromkabel mit SATA-Steckern an das Netzteil an...

... die 2,5-Zoll-SSD... und verbinden das eine Ende mit der SSD-Festplatte...

...und die herkömmliche Festplatte. ...und das zweite Ende mit der herkömmlichen Festplatte.

M.2-SSD wird über das Mainboard versorgt. Die M.2-SSD kommt ohne zusätzliches Stromkabel aus. Dank der PCIe-Anbindung entfällt außerdem ein weiteres Datenkabel.

DVD- und Bluray-Laufwerk mit Stromkabel verbinden

Strom für... Um nun auch das DVD-Laufwerk mit Strom zu versorgen, schließen wir ein weiteres Stromkabel mit SATA-Steckern an das Netzteil an...

das DVD-Laufwerk ...und verbinden es mit dem DVD-Laufwerk.

Laufwerke mit Mainboard verbinden

SATA-Anschluss für DVD-Laufwerk Nachdem nun die Laufwerke Strom vom Netzteil beziehen können, fehlt noch der Anschluss der Datenleitungen. Dazu stecken wir von den beim Mainboard mitgelieferten, schmalen SATA-Kabel zunächst je eines auf den passenden Stecker am DVD-Laufwerk,...

Herkömmliche Festplatte ...an der 3,5-Zoll-Festplatte...

2,5-Zoll-SSD ...und an der 2,5-Zoll-SSD. Meist liegt der direkt neben dem Stromstecker.

Mainboard Verlegt die SATA-Kabel innerhalb des Gehäuses so, dass sie möglichst wenig stören und führt sie zu den SATA-Steckplätzen an der Unterseite des Mainboards. Achtet darauf, schnelle Laufwerke wie die SSD an den SATA3-Port anzuschließen, langsamere Komponenten wie das DVD-Laufwerk werden auch an einer SATA2-Gegenstelle nicht ausgebremst. Reihenfolge und fortlaufende Nummerierung der SATA-Buchsen sind weitgehend irrelevant und lassen sich über das BIOS bzw. UEFI jederzeit umsortieren.

Gehäuselüfter anschließen

Lüftersteuerung... Zum Schluss müssen wir noch die Lüftersteuerung des NZXT Phantom anschließen, damit wir bequem die Drehzahl der eingebauten Lüfter an der Oberseite des Gehäuses regulieren können – viele Gehäuse haben so eine Lüftersteuerung nicht und regeln die Lüfter über das Mainboard.

...mit dem Netzteil... Das Stromkabel der Lüftersteuerung findet sich in unserem Beispiel-Gehäuse in der Nähe der Lüftersteuerung, es ist das einzige Kabel mit einem vierpoligen Molex-Stecker.

...verbinden. Steckt ein neues Stromkabel an das Netzteil, diesmal aber eines mit Molex- statt SATA-Steckern und verbinden Sie es mit dem Kabel für die Lüftersteuerung.

Signalkabel für... Nun verbinden wir die beiden Kabel der Lüftersteuerung mit den Ventilatoren an der Front.

...Lüftersteuerung Dazu führen wir die Kabel von der Lüftersteuerung zum Gehäuseboden und stecken sie auf die entsprechenden Gegenstücke der beiden 80-mm-Lüfter.

Kabel verlegen und Gehäuse wieder schließen

Seitenteile befestigen Alle Komponenten sind verbaut und verkabelt, jetzt müssen wir nur noch die Seitenteile schließen und verschrauben. Stecken Sie dazu die Seitenteile leicht angekantet in Richtung Vorderseite auf das Gehäuse und kippen Sie diese, bis sie plan aufliegen.

Seitenteile oben festschrauben Im letzten Schritt verschrauben wir die Wände über je zwei oben...

Seitenteile unten festschrauben ...und unten liegende Schrauben mit dem Gehäuse. Fertig – unser neuer PC ist vollständig zusammengebaut.

7 von 7

nächste Seite



Kommentare(29)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.