Spore - Will Wrights Evolutionsspiel auf 2008 verschoben

von Rene Heuser,
09.05.2007 10:22 Uhr

Das erstmals im März 2005 angekündigte Evolutions-Strategiespiel Spore wird nicht mehr in diesem Jahr erscheinen. Der neue Chef von Publisher Electronic Arts, John Riccitiello, hatte am Vorabend nach der Veröffentlichung der jüngsten Geschäftszahlen in einer Telefonkonferenz mit Analysten angekündigt, dass Spore frühestens im ersten Quartal 2008 oder vielleicht sogar erst im zweiten Quartal nächsten Jahres erscheinen wird. Dies berichten verschiedene US-amerikanische Medien übereinstimmend.

Electronic Arts rechnet daher intern mit keinen Umsätzen mehr durch Spore im laufenden Geschäftsjahr 2008 (endet März 2008). »Spore ist ein Titel, in den wir sehr großes Vertrauen haben«, sagte Riccitiello während der Konferenz. Als Grund für die Verschiebung nannte er die Qualitätssicherung für das von Sims-Erfinder Will Wright entwickelten Spiels. Laut seien Aussagen hat EA große Ziele mit Spore und plant eine ähnlich erfolgreiche Serie wie Die Sims und Die Sims 2 aus dem Spiel entstehen zu lassen.

Vor diesem Hintergrund hat der Publisher auch seine Gewinnerwartungen für das vergangene und kommende Geschäftsjahr gesenkt. Nach der Ankündigung der Zahlen und der Verschiebung von Spore verloren die Aktien des weltgrößten Spielepublisher im nachbörslichen Handel knapp drei Prozent an Wert.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...