Stalker - THQ gibt Entwarnung: Keine Releaseverschiebung

von Rene Heuser,
24.01.2007 12:37 Uhr

Der in der Vergangenheit durch zahlreiche Verschiebungen geplagte Ego-Shooter Stalker: Shadow of Chernobyl wird sich nicht weiter verzögern. Der um rund einen Monat erhöhte Countdown auf der englischen Stalker-Seite man-made-hell.com sei auf einen technischen Fehler der Seite zurückzuführen. Das Spiel werde wie geplant am 23. März 2007 erscheinen, sagte ein Pressesprecher von THQ auf Nachfrage.

In der gestrigen Nacht war der Zähler von 58 auf 88 verbleibenden Tagen bis zum Release gesprungen und hatte auf diversen Fanseiten Spekulationen um eine erneute Verschiebung des seit 2002 entwickelten Stalkers ausgelöst.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen