StarCraft: Brood War - Intro-Cinematic als Live-Action-Video nachgestellt

Schon 1998 wusste das Entwicklerstudio Blizzard mit gerenderten Filmsequenzen in seinen Projekten zu überzeugen. Die damals spektakuläre Intro-Sequenz zu StarCraft: Brood War haben nun einige Fans als Live-Action-Video nachgestellt.

von Tobias Ritter,
14.10.2013 16:07 Uhr

Einige Fans haben die Intro-Sequenz zu StarCraft: Brood War als Live-Action-Video nachgestellt.Einige Fans haben die Intro-Sequenz zu StarCraft: Brood War als Live-Action-Video nachgestellt.

Einige StarCraft-Fans haben sich die Mühe gemacht, die Intro-Sequenz der 1998 veröffentlichten Inhalts-Erweiterung StarCraft: Brood War als mit Effekten gespicktes Live-Action-Video nachzustellen - und das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen.

Der von Apris Motion Pictures realisierte Fan-Film wird von seinen Machern als Tribut an den Echtzeitstrategiespiel-Klassiker angepriesen und weist eine Spiellänge von 4:57 Minuten auf. Zu sehen gibt es, ganz wie in der Vorlage auch, Feuergefechte zwischen Terranern und Zerg, einen Dialog auf der Kommando-Brücke eines Raumschiffs und zwei auf der von Zerg überrannten Planetenoberfläche zurückgelassene Space-Marines.

Interessant übrigens ist auch die direkte Gegenüberstellung des Originals aus dem Jahre 1998 und des nun veröffentlichten Live-Action-Tributs, wie sie unter anderem auf youtubedoubler.com zu finden ist. Das Original-Intro zu StarCraft: Brood Wars wiederum findet sich auf youtube.com.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...