Steam - Greenlight gestartet

Mit Greenlight hat Valve jetzt Spielentwicklern eine Möglichkeit eingeräumt, die Nutzer über eine Veröffentlichung auf der Online-Plattform Steam abstimmen zu lassen. Zurzeit stehen bereits fast 500 Spiele zur Wahl.

von Maximilian Walter,
31.08.2012 10:50 Uhr

Bei Steam Greenlight können die Nutzer über Spiele abstimmen, die im Shop landen sollen.Bei Steam Greenlight können die Nutzer über Spiele abstimmen, die im Shop landen sollen.

Auf Valves Onlineplattform Steam können ab sofort die Nutzer darüber abstimmen, welche Spiele in naher Zukunft ins Sortiment genommen werden. Beim Steam Greenlight genannten Wahl-Service stehen bereits fast 500 Spiele zur Auswahl. Zu jedem Spiel gibt es eine ausführliche Beschreibung, ähnlich den Produktseiten im Steam-Store.

Außerdem zeigt Steam an, wie viel Prozent die Titel von der Freischaltung entfernt sind. Wie viele Stimmen für ein Projekt genau gesammelt werden müssen, ist nicht bekannt. Entwickler können ihre Spiele einfach über ein Formular zur Auswahl stellen. Dabei müssen sie den Titel, Screenshots und Informationen zum Spiel angeben.

Diesen Weg ist auch das deutsche Entwicklerstudio Black Forest Games gegangen und hat das Jump&Run Project Giana zur Wahl eingesandt. Auch über die Source-Version von Slender können die Steam-Nutzer abstimmen.

Übrigens scheinen auch einige russische »Hersteller« Kopien von Spielen auf Steam veröffentlichen zu wollen. So finden sich das PS3-exklusive The Last of Us genauso im Voting wie eine Doom 3 -Modifikation.

Giana Sisters: Twisted Dreams - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...