Steam Tipp - »Eine bessere Grafik wird's nie wieder geben«

Für den heutigen Steam Tipp wagt sich Dimi in ein Genre, das ihn früher komplett kalt gelassen hat.

von Dimitry Halley,
09.02.2017 10:28 Uhr

Steam Tipp des Tages: Criterion kann's einfach.Steam Tipp des Tages: Criterion kann's einfach.

1998 saß ich zum ersten Mal vor einem Need for Speed samt Steuerknüppel. Klein-Dimi konnte seinen Äuglein nicht trauen: Das sah ja aus wie im echten Leben! Die Grafik, die Autos, die Verfolgungsjagden, die Szenerien - kein Spiel würde je besser aussehen als Need for Speed 3: Hot Pursuit (erst später habe ich Need for Speed 2 gespielt, die altbackene Grafik überheblich belächelt - und dann den Citroen 2CV gejagt, der einsam auf der Straße rumfuhr)!

2010 saß ich zum ersten Mal vor Criterions Need for Speed: Hot Pursuit. Mittlerweile-Größer-Dimi konnte seinen Augen nicht trauen: Das sah ja aus wie im echten Leben! Die Grafik, die Autos, die Verfolgungsjagden, die EA-Kontenbindung - für eine ganze Weile würde kein Rennspiel besser aussehen als Hot Pursuit!

Gut, der Zahn der Zeit straft mich mittlerweile Lügen. Das allererste Hot Pursuit kann heutzutage tatsächlich niemanden mehr hinterm Ofen hervorlocken. Aber zumindest Criterions Hot Pursuit sieht auf PC wirklich noch zum Anbeißen aus. Und kostet gerade bei Steam nur 3 Euro!

Hier geht's zum Steam-Angebot von Need for Speed: Hot Pursuit

Need for Speed ist ja wohl mehr als Grafik

Hot Pusuit ist natürlich mehr als reiner Augenschmaus. Im Bereich der Arcade Racer kann man durchaus argumentieren, dass Need for Speed danach bis heute nicht mehr so einen guten Ableger erhalten hat. Die adrenalingeladenen Rennen über die Pisten des fiktiven Seacrest County konzentrieren sich auf die wesentlichen Kernqualitäten eines kurweiligen Rennspiels: Knallharte Verfolgungsjagden und fantastische Autos.

Klar, einigen Kritikern fehlte das Tuning oder eine vollgestopfte Open World, aber ich persönlich bekam genau, was ich wollte: Ein spannendes Rennen nach dem anderen - wahlweise natürlich mit Freunden. Die getrennten Level-Up-Systeme für Polizei und Raser hielten über die Matches hinaus bei der Stange. Und tun das auch heute noch.

Klar, mittlerweile gibt's mit Forza Horizon 3 auf dem PC eine neue Referenz, was ein Arcade-Racer bieten kann. Aber die kostet eben auch weit mehr als 3 Euro. Wer sich den Open-World-Koloss von Microsoft noch aufsparen will oder gerade eine kompaktere Erfahrung sucht, dem kann ich Hot Pursuit als Einstiegsdroge fürs Rennspiel-Genre nur wärmstens empfehlen. Außer man sucht Simulationen, dann gibt's natürlich andere Kandidaten.

Need for Speed: Hot Pursuit - Test-Video zum Action-Rennspiel 4:05 Need for Speed: Hot Pursuit - Test-Video zum Action-Rennspiel


Kommentare(30)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.