Steam - Valve überlässt Entwicklern Grafikcode für Mac

Um das Angebot an Mac-Spielen zu vergrößern, stellt Valve Spieleentwicklern Teile des eigenen Mac-Grafikcodes kostenlos zur Verfügung.

von Nico Gutmann,
02.08.2010 16:28 Uhr

Mit der Bereitstellung des eigenen Grafikcodes für Mac will Valve die Entwicklung von Mac-Spielen für die Online-Plattform Steam beschleunigen. Deshalb ist die Vorbedingung für die kostenfreie Benutzung der Codeteile die Verwendung des Entwicklerkits Steamworks. Der Hintergedanke ist klar: An jedem über Steam veröffentlichten und verkauften Titel verdient Valve mit. Im Gespräch mit dem Fachmagazin gamesindustry.biz zeigt sich Valve-Mitarbeiter Jason Holtman sehr zufrieden mit den bisherigen Ergebnissen der Veröffentlichung von Steam für Mac: Die Verkäufe von Titeln, die zusätzlich zur PC- eine Mac-Version anbieten, steigen angeblich um rund 15 bis 20 Prozent.

Wie viele Entwickler das Angebot tatsächlich wahrnehmen bleibt abzuwarten. Immerhin leiden die Valve-Spiele unter MacOS X an einer erheblich schlechteren Performance gegenüber ihren PC-Pendants.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen