Stellaris - Beta-Hotfix 1.0.3 mit weiterer Performance-Verbesserung

Der neueste Hotfix-Patch für Stellaris verbessert einmal mehr die Performance. Außerdem wird ein Problem einem nicht mehr reaktivierbaren Outliner-Tool behoben. Bisher ist die Version 1.0.3 allerdings nur als Beta verfügbar.

von Tobias Ritter,
17.05.2016 16:22 Uhr

Stellaris ist jetzt in der Version 1.0.3 verfügbar. Der neueste Hotfix sorgt einmal mehr für eine Verbesserung der Performance - und noch mehr.Stellaris ist jetzt in der Version 1.0.3 verfügbar. Der neueste Hotfix sorgt einmal mehr für eine Verbesserung der Performance - und noch mehr.

Paradox arbeitet weiter fleißig an der Verbesserung seines 4X-Weltraumstrategiespiels Stellaris: Mit der Version 1.0.3 wurde mittlerweile bereits der dritte Hotfix veröffentlicht - zunächst wieder als Beta-Version. Einmal mehr gibt es laut Patchnotes auch eine Verbesserung an der Performance.

Die Patchnotes im Überblick:

  • Planet-Capital-Modifier wird nicht mehr gespamt
  • CTD (Absturz auf den Desktop) durch invalide Armeen beim Bodenkampf behoben
  • Problem mit komplett verschwundenem Outliner-Tool bei zu vielen Deaktivierungen behoben
  • Probleme mit dem Orbitalbombardement bei Schwarm-Invasoren behoben
  • Shortcut beim Hilfe-Button entfernt, da es zu Problemen mit dem Hold-Shortcut kam
  • Performance-Optimierungen bei der Verwendung vieler Ressourcen-Stationen vorgenommen
  • Schiffs-Designer: Liste der Schiffe wird nun nach deren Größe sortiert

Der Hotfix 1.0.3 ist bisher nur als Beta-Version verfügbar. Die Veröffentlichung der finalen Patch-Version dürfte im Laufe der Woche erfolgen.

So installieren Sie das Beta-Update
Um den Beta-Patch 1.0.3 zu Stellaris zu installieren, rechtsklicken Sie in ihrer Steam-Bibliothek auf den Stellaris-Eintrag und wählen Sie dann »Eigenschaften«. Im sich öffnenden Fenster wählen Sie den Karteireiter »Betas« und dort aus der Dropdown-Liste den Eintrag »beta_1.0.3 -«. Nach einer kurzen Installation sollte das Update funktionieren.

Ein kleiner Warnhinweis muss dennoch sein: Die Verwendung von Beta-Patches geschieht auf eigene Gefahr

Den Entwicklern zufolge laufen die Arbeiten an den Patches 1.1 (Clarke) und 1.2 (Asimov) übrigens nach Zeitplan. Die Veröffentlichung des Updates auf die Version 1.1 ist bereits für Ende der letzten vollständigen Mai-Woche geplant.

Mehr zum Spiel: So gut ist Stellaris wirklich

Stellaris: Patches und DLCs - So muss es jetzt weitergehen, Paradox! 11:51 Stellaris: Patches und DLCs - So muss es jetzt weitergehen, Paradox!

Stellaris - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...