Street Fighter - Doom-Macher übernimmt Regie

von Andre Linken,
10.09.2007 14:07 Uhr

Es kann eigentlich nur besser werden: Bereits im vergangenen Jahr (siehe News) hatten wir darüber berichtet, dass schon bald die Dreharbeiten für eine neue Filmumsetzung der Beat 'em Up-Serie Street Fighter beginnen sollen.

Nach neuesten Angaben von 20th Century Fox beginnt die eigentliche Produktion des Films gegen Anfang nächsten Jahres. Als Regisseur konnte der Action-Experte Andrzej Bartkowiak für das Projekt gewonnen werden. Bartkowiak zeichnet unter anderem für Filme wie "Romeo Must Die" und "Exit Wounds" verantwortlich. Doch auch im Bereich der Filmumsetzung bekannter PC- und Videospiele hat der Pole bereits Erfahrung gesammelt: Die Leinwandadaption des First Person-Shooter Doom entstand ebenfalls unter seiner Regie.

Details zur Story gibt es bisher nur wenige: im Gegensatz zum ersten Kinofilm aus dem Jahr 1994 sollen weniger Figuren aus der Spielvorlage auftauchen. Die chinesische Kämpferin Chun Li steht allerdings im Mittelpunkt der Handlung. Ob Jean-Claude van Damme erneut mit von der Partie ist, steht aktuell noch nicht fest.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen