Survivor - Vendetta-Regisseur schickt Milla Jovovich auf Terroristenjagd

Im kommenden Thriller Survivor von Regisseur James McTeigue hat es Milla Jovovich dieses Mal nicht mit Zombies zu tun, sondern mit Terroristen, die einen Anschlag auf dem Times Square verüben wollen.

von moviemaniacs ,
09.10.2013 17:30 Uhr

Milla Jovovich wird die Hauptrolle in dem neuen Film von James McTeigue (The Raven) übernehmen. Dabei handelt es sich laut Collider um den Thriller Survivor. Außerdem konnte der Regisseur für sein aktuelles Projekt Emma Thompson (Agent O aus Men in Black 3), Ex-James Bond Pierce Brosnan (Stirb an einem anderen Tag) und Angela Bassett (Olympus Has Fallen - Die Welt in Gefahr) verpflichten.

Jovovich spielt eine Mitarbeiterin des US-Außenministeriums, die in London stationiert ist. Dort soll sie verhindern, dass Terroristen in die Vereinigten Staaten einreisen. Als sie für Verbrechen verantwortlich gemacht wird, die sie gar nicht begangen hat, muss sie nicht nur versuchen, ihren Ruf wieder herzustellen, sondern auch gleichzeitig verhindern, dass es am Silvesterabend zu einem Anschlag auf dem Times Square kommt.

Milla Jovovich in ihrer bekanntesten Rolle als Alice in Resident Evil: AfterlifeMilla Jovovich in ihrer bekanntesten Rolle als Alice in Resident Evil: Afterlife

Die Dreharbeiten von Survivor sollen am 20. Januar in London beginnen. McTeigue, der bereits V wie Vendetta inszenierte, hat noch ein paar weitere Projekte in der Pipeline, darunter auch ein Remake des Martial-Arts-Films Bloodsport mit Jean-Claude Van Damme.


Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.