Team Fortress 2 - Spieler bauen eigene Ausrüstung

Selbst ist der Spieler: Für Team Fortress 2 können Sie ab sofort eigene Inhalte erstellen und danach im Spiel verwenden.

von Michael Obermeier,
14.01.2010 10:31 Uhr

Die TF2-Entwickler geben es ja zu: eigentlich haben Sie, die Spieler, ja sowieso die besseren Ideen. Deshalb hat der Entwickler Valve eine neue Website eröffnet, auf der Hobbybastler neue Waffen, Avatare und Hüte für Team Fortress 2 zur Prüfung einreichen können. Genügt die Eigenbau-Ausrüstung den Anforderungen der Macher des Mehrspieler-Shooters, bekommt der Ersteller den Gegenstand in seinen Rucksack und der Rest der Spielerschaft die Möglichkeit diesen zufällig zu ergattern.

Freilich sind dafür Vorkenntnisse nötig, einen kinderleicht bedienbaren Editor gibt es nicht. Einsendungen müssen zudem auch in den gängigen Formaten eingereicht werden. Modelle werden nur als .QL, .OBJ, oder.MT-Dateien akzeptiert, zusätzliches Material nur als .VMT+, .TXT, und .TGA/.PSD.

Einfacher als Waffen- oder Hut-Modelle sind dagegen Avatare zu erstellen. Dazu müssen Sie lediglich mit einem Bildbearbeitungsprogramm ein 184*184 Pixel großes Portrait anfertigen, Vorlagen wie diese Aussehen können gibt es hier. Anstößige Inhalte werden von Valve nicht akzeptiert, man solle sich die Einsendung besser gleich sparen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen