The Vanishing of Ethan Carter - Erste Screenshots und neue Details zum Unreal-Engine-3-Adventure

Der Entwickler The Astronauts hat jetzt einige neue Details zum First-Person-Adventure The Vanishing of Ethan Carter preisgegeben. Außerdem gibt es die ersten Ingame-Screenshots zu sehen.

von Andre Linken,
20.09.2013 12:15 Uhr

Nach der offiziellen Ankündigung im Februar dieses Jahres war es rund um das Adventure The Vanishing of Ethan Carter ziemlich ruhig geworden. Jetzt hat sich der zuständige Entwickler The Astronauts jedoch wieder zu Wort gemeldet und dabei einige neue Details preisgegeben.

Demnach erlebt der Spieler das Geschehen komplett aus der Egoperspektive. Er schlüpft in die Rolle von Paul Prospero, der eine übernatürliche Fähigkeit besitzt. Er kann die letzten Momente von ermordeten Menschen visualisieren. Je mehr Hinweise Prospero findet, desto klarer und länger sind diese Visionen. Daher ist es wichtig, dass der Spieler die Umgebung stets genau im Auge hat und so oft wie möglich mit der Welt interagiert.

Einen konkreten Release-Termin können die Entwickler zwar noch immer nicht nennen. Allerdings erklärte das Team, dass es nur noch eine Frage von Monaten und nicht Jahren ist. Das lässt auf eine Veröffentlichung im nächsten Jahr schließen.

Außerdem finden Sie in unserer Online-Galerie auf GameStar.de ab sofort die ersten Ingame-Screenshots, die Ihnen einige Gameplay-Szenen von The Vanishing of Ethan Carter zeigen. Dabei können Sie einen genaueren Blick auf die Grafik werfen, die auf der Unreal Engine 3 basiert.

The Vanishing of Ethan Carter - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...