The Witcher 2: Assassins of Kings - »Würden gerne ein umfangreiches Addon machen«

Die Entwickler des Rollenspiels The Witcher 2: Assassins of Kings - CD Projekt RED - wollen lieber ein vollwertiges Addon anstatt kleinerer DLCs machen. Aber die Fertigstellung des Hauptspiels hat Vorrang.

von Andre Linken,
11.05.2011 15:42 Uhr

Der Entwickler CD Projekt RED schließt die Veröffentlichung eines Addons für The Witcher 2 nicht aus.Der Entwickler CD Projekt RED schließt die Veröffentlichung eines Addons für The Witcher 2 nicht aus.

Obwohl der Entwickler CD Projekt RED derzeit noch immer an der Fertigstellung des Rollenspiels The Witcher 2: Assassins of Kings arbeitet, denkt das Team bereits an die Zeit danach - zumindest ansatzweise.

Wie der Produzent Tomasz Gop jetzt gegenüber der tschechischen Ausgabe des Magazins Eurogamer erklärt hat, wolle man den Fans lieber ein vollwertiges Addon bieten anstatt kleiner DLCs (Downloadable Content). Allerdings habe derzeit der Feinschliff am Hauptspiel oberste Priorität, so dass man aktuell noch nicht konkret über Zusatzinhalte reden wolle.

» Die Preview zu The Witcher 2: Assassins of Kings lesen

Des Weiteren ging Gop auf potenzielle Mod-Tools für The Witcher 2: Assassins of Kings ein. Laut seiner Aussage habe man die Modding-Community stets im Hinterkopf und man wisse um deren Bedeutung im Rollenspiel-Genre. Allerdings wolle man, dass die Fans die Tools auch angemessen nutzen können. Da man derzeit jedoch keine Ressourcen für ein entsprechendes Projekt zur Verfügung habe, wolle man bezüglich dieses Themas noch keine Versprechungen machen.

Gameplay-Trailer #3 zu The Witcher 2 4:32 Gameplay-Trailer #3 zu The Witcher 2


Kommentare(31)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.