Thief 4 - Eidos-Montreal will neue Zielgruppen erschließen

Ein Mitarbeiter von Eidos Montreal bestätigte die Entwicklung von Thief 4. Im Zuge dessen hat die Internetseite incgamers.com den General-Manager StéphaneD'Astous interviewt.

von Peter Smits,
12.05.2009 09:31 Uhr

Ein Mitarbeiter von Eidos Montreal bestätigte die Entwicklung von Thief 4. Im Zuge dessen hat die Internetseite incgamers.com den General-Manager StéphaneD'Astous interviewt.

D'Astous erklärt direkt zu Beginn des Interviews, dass Thief 4 gerade erst aus der Konzeptphase heraus ist. Das bedeutet, dass die Entwicklung von Thief 4 noch ganz in den Anfängen steckt und das Schleich-Spiel damit noch lange auf sich warten lassen wird. In den kommenden sechs Monaten wolle das Team um D'Astous rund vierzig weitere Mitarbeiter einstellen, die die Vollproduktion unterstützen sollen.

Thief 3Thief 3

In dem jetzigen Kern-Team befindet sich kein Entwickler früherer Thief-Teile. Außerdem betont D'Astous, dass man zwar so gut wie möglich auf die Thief-Community hören wolle, Thief 4 aber auch einem neuen Publikum nahe bringen möchte.

D'Astous konnte weder Fragen zu Story und Setting, noch zum Gameplay von Thief 4 beantworten. Auch der Frage nach den geplanten Plattformen wich er aus.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...