THQ Entertainment - Umsatzrückgang höher als gedacht

Der Publisher THQ Entertainment muss einen höheren Umsatzrückgang hinnehmen als bedürchtet.

von Andre Linken,
10.08.2010 13:03 Uhr

Der Publisher THQ Entertainment hat jetzt die offiziellen Zahlen aus dem ersten Quartal des aktuellen Geschäftsjahres veröffentlicht. Das Unternehmen konnte einen Umsatz in Höhe von 149,4 Millionen Dollar verbuchen, was deutlich weniger ist als die prognostizierten 190 bis 200 Millionen Dollar. Zudem steht ein Verlust in Höhe von 30,1 Millionen Dollar in den Geschäftsbüchern.

Einer der Hauptgründe für diese schlechten Zahlen ist laut Aussage der Verantwortlichen der unter den Erwartungen gebliebene Absatz des Mixed-Martial-Arts-Spiels UFC Undisputed 2010, das sich deutlich schlechter verkauft hat als sein Vorgänger im letzten Jahr.

Bereits im Juni dieses Jahres hatte THQ Entertainment eine offizielle Gewinnwarnung ausgegeben. Damals ging man jedoch noch von einem Umsatz in Höhe von 155 bis 165 Millionen Dollar aus.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen