THQ - Jetzt auch in Shanghai vor Ort

Branchengrößen wie Ubisoft und Electronic Arts haben es schon vor längerer Zeit vorgemacht. Jetzt zieht auch THQ nach. Wie der amerikanische Spielehersteller heute bekannt gab, hat er gerade ein Büro in Shanghai eröffnet.

von Christian Merkel,
02.09.2008 12:46 Uhr

Branchengrößen wie Ubisoft und Electronic Arts haben es schon vor längerer Zeit vorgemacht. Jetzt zieht auch THQ (Dawn of War, Saints Row) nach. Wie der amerikanische Spielehersteller heute bekannt gab, hat er gerade ein Büro in Shanghai eröffnet. Ziel ist es, auf dem asiatischen Markt präsent zu sein. Das Büro steht laut THQ für den ersten Schritt einer demnächst anlaufenden Expansion des Unternehmens. So sollen die Mitarbeiter vor Ort Partnerschaften an Land ziehen, um sowohl Onlinespiele als auch verpackte Spiele für den Handel sowohl zu entwickeln als auch weltweit und in China zu vertreiben.

Der Leiter des neues Geschäftsfelds Martin Good sagt dazu: "Die asiatischen Märkte stellen eine erhebliche Möglichkeit zum Wachsen für THQ dar. Das gilt besonders deswegen, weil wir eine Strategie verfolgen, in Zukunft verstärkt Umsatz bei Onlinespielen zu machen."


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen