Tiger Woods PGA Tour 11 - EA will South Park-Erfinder verklagen

Der Publisher Electronic Arts zieht eine Klage gegen die Erfinder der TV-Serie South Park in Erwägung.

von Andre Linken,
22.03.2010 14:41 Uhr

Dem Bericht der Webseite Daily Informer zufolge zieht der Publisher Electronic Arts eine Klage gegen die Erfinder der TV-Serie »South Park« in Erwägung. Auslöser war die neueste Episode mit dem Titel »Sexual Healing«, die in der vergangene Woche in den USA ausgestrahlt wurde.

Darin ging es unter anderem um den Sexskandal des Profigolfers Tiger Woods sowie dessen Auseinandersetzung mit seiner Frau Elin. Letztere wurde als ein Level in dem Sportspiel Tiger Woods PGA Tour 2011 dargestellt, das im Verlauf dieses Jahres für mehrere Konsolenplattformen auf den Markt kommen soll. Zudem gab es eine Art Prügelspiel-Level im Stil von Street Fighter IV zwischen Tiger Woods und seiner Ehefrau zu sehen.

Wie eine nicht näher benannte Quelle bei Electronic Arts erklärt hat, wurden kurz nach der Ausstrahlung der Episode alle wichtigen Entscheidungsträger zu einer Konferenz gerufen, an der angeblich auch Peter Moore von EA Sports teilnahm. Demnach liegen allem Anschein nach einigen Copyright-Verstöße vor, so dass man seitens Electronic Arts derzeit über eine Klage gegen die South Park-Erfinder Trey Parker und Matt Stone nachdenkt.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...