Total War: Rome 2 - Erweiterung Empire Divided angekündigt

Das vier Jahre alte Total War: Rome 2 bekommt noch im November eine neue Erweiterung. Diese wird eine weitere Story-Kampagne hinzufügen und mehrere neue Fraktionen.

von Martin Dietrich,
08.11.2017 17:48 Uhr

In Total War: Rome 2 - Empire Divided dreht sich alles um Heldenfraktionen und der Vereinigung des Römischen Reiches. In Total War: Rome 2 - Empire Divided dreht sich alles um Heldenfraktionen und der Vereinigung des Römischen Reiches.

Mit dem DLC-Paket Empire Divided bekommt Total War: Rome 2 vier Jahre nach offiziellem Release noch einmal eine große Erweiterung. Bereits gestern wurde ein Video veröffentlicht, welches ein bröckliges Rome-2-Logo zeigte. Creative Assembly versetzt die Spieler mit Empire Divided im neuen Kampagnen-Paket in das Krisenjahr 270 nach Christus.

Unfähige Herrscher haben die Wirtschaft des römischen Reiches zum Erliegen gebracht. Das lockt natürlich die Feinde des Reiches an wie Barbaren oder die vom Osten herfallenden Sassaniden. Die Spieler müssen die zerstrittenen Provinzen vereinen und Roms alten Glanz wiederherstellen.

Anführer und Helden im Fokus

Die Entwickler haben ein FAQ veröffentlicht, dass die wichtigsten Fragen über den DLC klärt. Für rund 17 Euro können Käufer die neue Kampagne als eine von zehn Fraktionen aus fünf unterschiedlichen Kulturen spielen. Darunter sind sogenannte Heldenfraktionen, die andere Siegesbedingungen besitzen und rund um ihren Anführer aufgebaut sind mit speziellen Tech-Trees und Einheiten.

Mehr zu Total War: Mehrere Spiele mit historischem Setting in Arbeit

Dieser Held kann in Schlachten nicht sterben, sondern wird bei einer Niederlage nur verwundet. So will Creative Assembly versichern, dass die Narrative der Kampagne intakt bleibt. Generell möchte Empire Divided einen großen Fokus auf figurenbezogene Geschichten setzen. Daneben wird es in der neuen Kampagne Seuchen, Kulte und Banditentum geben, sowie einzigartige Gebäude.

Total War: Rome 2 - Test-Video zum Strategie-Spiel 20:03 Total War: Rome 2 - Test-Video zum Strategie-Spiel

Kostenloser Politik-DLC für alle

Alle Käufer von Rome 2 erhalten mit Release der Erweiterung am 30. November auch einen kostenlosen DLC namens »Macht & Politik«. Damit wird das bisherige politische System in Rome 2 überarbeitet und erweitert. So soll es mehr Möglichkeiten geben, mit politischen Parteien und Regierungen zu interagieren. Das Hauptspiel und all seine DLCs bekommen das neue System übergestülpt, außer die Erweiterung »Caesar in Gaul«, da es ein eigenes politisches System besitzt.

Bis zum Release der Erweiterung steht die Beta von »Macht & Politik« zum Download bereit. Über den Reiter Eigenschaften und Beta auf der Steam-Seite von Rome 2 kann sie heruntergeladen werden. Die Entwickler wollen so mögliche Fehler und Ungereimtheiten finden, die der kostenlose DLC verursachen könnte.

Rome 2 immer noch sehr erfolgreich

Warum Creative Assembly wieder zu Rome 2 zurückkehrt? Weil es immer noch sehr erfolgreich ist und sie einige Aspekte des Spiels weiter verbessern wollen. Laut Steamcharts.com spielen täglich etwa 5.000 bis 6.000 Spieler das Strategiespiel.

"Wir möchten unseren historischen Fans mit einigen Inhalten unterstützen für unser wohl erfolgreichstes Historienspiel bis heute, mit Hunderttausenden von Spielern, die jeden Monat aktiv spielen. Total War: Rome 2 ist es nicht nur wert, mit unglaublich interessanten Perioden, die wir noch nicht abgedeckt haben, zu erweitern wie zum Beispiel die Krise des 3. Jahrhunderts. Es ist auch eine perfekte Gelegenheit für uns, zurückzugehen und einige der Bereiche anzugehen, wo wir das Gefühl hatten, sie noch verbessern zu können wie mit dem Macht und Politik Update. "

Empire Divided erscheint am 30. November für rund 17 Euro.


Kommentare(40)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.